Willkommen auf unseren Internetseiten!






07.01.22 Vorankündigung der Eicherfreunde Nordhessen


Eicherfreunde Nordhessen feiern ihr 20-jähriges Bestehen und laden alle Eicherfreunde vom 15. bis 17.7.22 zum Eichertreffen!

Nähere Informationen bei Daniel Freitag unter dfriday112@aol.com


Folgende neue Artikel 
finden Sie
in unserem Webshop:
  • Eicher Diesel Alu Schild
  • Heft 5 + 6 + 7 von Traktor Profile
  • Sonderausgabe der Traktor:
    Eicher Traktoren Meilensteine 
  • Buch zu beliebten TV-senung im NDR: Treckerfahrer dürfen das!
  • Eicher DVD mit Filmen aus dem Werksarchiv 1953-1956
 Eicher-Cafe im Museum  Forstern:
  Geöffnet bis 12.12.21 und ab 08.01.2022!

Öffnungszeiten
Sa 12.00 -18.00 Uhr
So 10.00 - 18.00 Uhr


Hier geht's zur Speisekarte:
  
>>>

Individuelle Termine für Museum und Cafe auf Anfrage unter Tel.: 0172-5677132

Adresse: Hauptstr. 2 , 85659 Forstern

Routenplanung mit Google Maps: >>>


Video-Rundgang durch das Museum:
>>>

Bilder vom Umbau >>>










21.12.21 Eicher-Wochenkalender und Eicher-Monatskalender ausverkauft!

Die Kalender für 2022 sind leider ausverkauft und nicht mehr lieferbar!




21.12.21 Eicher und das Eicher-Museum im Fernseheneihnachtspause

Eicher im Fernsehen:
Ihr wißt ja: "Wenn die stade zeit vorbei is werd s a wieda ruhiga" sagte Karl Valentin

Aber egal, ob die Zeit "stad" oder "ruhig" ist: Wer etwas über Eicher und das Museum erfahren möchte, kann sich die Sendung in der Mediathek von München TV ansehen: >>>



08.12.21 Eicher-Museum und Café: Weihnachtspause

Museum und Café sind geöffnet bis einschließlich 12.12.21, danach ab 8.1.22 wieder geöffnet,  so dem keine politischen Entscheidungen entgegen stehen. Derzeit gilt die 2G-Regel.

Zur Sicherheit wird vorheriger Anruf empfohlen unter 0172-5677132.

Wir wünschen schon heute allen Eicherfreunden viel Glück und Gesundheit für die kommenden Wochen. Wir freuen uns auf die Zeit, wo wir wieder unbeschwerter miteinander umgehen können!

Bleibts gsund und optimistisch!


Egon Eicher




08.12.21 Eicher Museum in München TV

München TV hat das Eicher Museum besucht. Im Rahmen  der "Heimatgeschichten" kommt am Donnerstag um 19:30 und 21:30 Uhr ein kleiner Rundgang durchs Museum mit Interview von Egon Eicher.

München TV ist über Telekom Magenta TV, Satellit Astra 1L (Transponder 1023, Frequenz 11552MHz, Polarisation (h) und auch über Kabel zu empfangen.





28.11.21 Weihnachtsfeier abgesagt!

Unser traditionelles vorweihnachtliches Beisammensein muss dieses Jahr leider auch ausfallen, da es wohl nicht zu vertreten ist angesichts der vielen Corona-Fälle, die wir derzeit lokal und regional haben!

Das Museum und Café ist offen, allerdings derzeit nur nach der 2G Regel.

Im Zweifel bitte ich die Besucher vorher bei mir anzurufen unter 0172-5677132.
Ich wünsche allen Eicherfreunden eine schöne vorweihnachtliche Zeit und freue mich auf ein Wiedersehen im Museum oder bei unserem nächsten Eichertreffen.am Donnerstag, den 16.6.2022 im Forsterner Nachbarort Hohenlinden.



28.11.21 Eicher-Museum und -Café

Eicher-Museum und -Café sind derzeit wie üblich geöffnet (Sa 12-16 und So 10 bis 18 Uhr). Zutritt allerdings nur nach 2G-Regel, d.h. die Besucher müssen geimpft oder genesen sein. Dazu bitte den Impfnachweis und einen Lichtbildnachweis mitbringen und bei Eintritt vorzeigen.
Da die Infektionslage derzeit sehr stark voranschreitet rate ich, vor dem Museumsbesuch anzurufen, um die aktuelle Situation zu klären.
Über Weihnachten und Neujahr bleibt das Museum geschlossen. Ab 9.1. wird voraussichtlich wieder geröffnet.




28.11.21 Eichertreffen 2022 in Hohenlinden/Forstern

Die Eicherfreunde Forstern und die Feuerwehr in Forsterns Nachbarort Hohenlinden veranstalten am Fronleichnamstag, den 16.6.2022 ein Eichertreffen.

Die Feuerwehr feiert ihr 150jähriges Bestehen und wir feiern 86 Jahre Eicher-Traktoren.  Zugleich startet das Volksfest Hohenlinden.


Wir hoffen natürlich, dass bis dahin das Infektionsgeschehen Geschichte ist und dass wir dann unbeschwert feiern können.









05.11.21 Weihnachtsfeier der Eicherfreunde:

Wie wollen den Jahresausklang nach der Pause im vorigen Jahr in diesem Jahr wieder im Museum durchführen!
Der Termin ist wie früher auch am 2ten Samstag im Dezember, also am Samstag, den 11.12.2021 ab 17 Uhr.
Eingeladen sind alle Mitglieder und Gäste.
Da wir beabsichtigen, ein ganzes Spanferkel zu grillen, brauchen wir Planungssicherheit und mindestens 40 Mitesser! Deshalb bitten wir euch um eine Anmeldung telefonisch unter 0172-5677132 oder per e-Mail an info@eicher-freunde.de.
Neben einem Rückblick und Ausblick beabsichtigen wir auch, für zünftige Musik zu sorgen!

Im Fan-Shop haben wir ein paar Neuigkeiten, die sich auch als Weihnachtsgeschenk eignen sowie die Kalender für 2022!
Es gilt die 3G-Regel fürs Museum und ich hoffe, dass dies bis zum 11.12. auch so bleibt.

Busservice: Unser Mitglied Thomas Schmidt aus Höslwang ist Busunternehmer und hat Angeboten, mit einem Bus zu kommen und alle interessierten Mitglieder auf seinem Weg mitzunehmen, d.h. ihr könntet zum Thomas fahren und dort einsteigen oder unterwegs z.B. in Prien, Wasserburg, Haag zusteigen. Interessenten melden sich direkt bei Thomas unter. Tel.: 08053-3674.

Bis dahin bleibts gsund und munter!


Euer Egon Eicher





01.010.21 Bericht über Eicherfreunde Mitgliederversammlung

Auch in diesem Jahr hielten wir unsere Mitgliederversammlung im Freien ab. Die Resonanz war toll, da viele Mitglieder endlich mal wieder einen Grundhatten, ihre Traktoren zu bewegen. Anbei der Bericht im Münchner Merkur:

Eine Kiesgrube voller Eicher-Traktoren
Die Eicherfreunde Forstern hielten –wie bereits im Vorjahr- ihre "Corona-gerechte" Mitgliederversammlung in der Kiesgrube Brandl ab. Ca. 70 Besucher und 60 Eicher-Traktoren kamen am Samstag, den 31.7.21, um das vergangene Vereinsjahr abzuschließen und die Neuwahlen des Vorstands durchzuführen. Da die Traktortreffen 2020 und 2021 pandemiebedingt fast alle ausfielen, waren viele Mitglieder froh, endlich eine Gelegenheit zu haben, ihre Lieblingsstücke bewegen zu können.

Das Wetter war ideal, nicht so brütend heiß wie im Vorjahr. Es wurde gegrillt und die Getränke waren kühl gestellt. So trafen sich viele Freunde und Bekannte und genossen die gemeinsame Zeit.

Der 1. Vorstand Egon Eicher berichtete über das Vereinsjahr 2020, in dem fast alle Traktortreffen abgesagt waren und auch der Stammtisch ab März nicht mehr durchgeführt werden konnte.. Dementsprechend gab es kaum Gelegenheiten zu gemeinsamen Treffen, auch das Eicher-Museum war mehrere Monate geschlossen.
Trotzdem gibt es auch erfreuliche Nachrichten aus dem Verein, so z.B. den Neuerwerb eines Eicher 3072 A, dem ersten Eicher im Museum mit Turbo-Motor und dem ersten Schlepper aus dieser Serie, die in den 80er Jahren in Landau unter Massey-Ferguson gebaut wurden.

Die Spenden gingen erfreulicherweise nur geringfügig zurück von 2.200 auf 2.000 €.
Der Fanartikelumsatz ging stark zurück, da der Verkauf auf Oldtimertreffen und im Museum fehlte, aber da auch weniger eingekauft wurde gab es doch einen kleinen Überschuss. Der Verein kaufte die Marke „Eicher-Profi“ inkl. der Bestände, der Webseite und der Rechte an den Raubtier-Symbolen für 6.380 € praktisch zum Selbstkostenpreis. Unter dieser Marke wurden die „Raubtier-Kappen“ mit den Symbolen „Puma“, „Panther“, „Leopard“, „Tiger“, „Königstiger“ und „Mammut“ entwickelt und verkauft. Der Verein bietet jetzt auch zusätzlich eine Softshell-Jacke mit diesen Sticksymbolen an. Als nettes Extra kann man auch (s)einen Namen unter das Symbol sticken lassen!

Insgesamt ist trotz des Markenerwerbs für den laufenden Betrieb im Jahr 2020 nur ein Verlust von 1.519 € entstanden.
Durch den Erwerb des 3072 wurde das Barvermögen reduziert, aber das Sachvermögen entsprechend erhöht. Der Kassenbestand zum Ende 2020 belief sich auf knapp 19.000 €, das Gesamtvermögen auf ca. 180.000 €.

Die Rechnungsprüfung ergab keine Beanstandungen und die Vorstandschaft wurde ohne Gegenstimme entlastet.

Die Neuwahlen des Vorstands ergaben keine Veränderungen zum bisherigen Vorstand. Alle zur Wahl stehenden wurden einstimmig ohne Enthaltungen wiedergewählt.

1. Vorstand:            Egon Eicher (2. v.r.)
2. Vorstand:            Oliver Bauer (li)
Schatzmeister:        Gabriele Eicher (3. v.r.)
Schriftführer:           Markus Gallistl (re)
Technikreferenten:   Anton Glasl, Ferdinand Hofbauer (3.v.l.)
Kassenprüfer:          Carsten Heine (2.v.l.), Jürgen Riedmayer (4.v.l.)

Bis zu 100km weit fuhren manche Mitglieder zur Versammlung.
Nach der Versammlung führte eine Rundfahrt nach Wetting zum Eicherhof und anschließend durch die schöne, hügelige Landschaft östlich von Forstern. Im Eicher-Museum und Café traf sich dann der "harte Kern" und ließ den wunderbaren Tag langsam ausklingen.








Update 28.07.21 Mitgliederversammlung Eicherfreunde Forstern e.V. am 31.07.21

Bitte beachten: Die Kiesgrube für die Mitgliederversammlung ist nicht die Gleiche wie im Vorjahr, sondern wie in der folgenden Ansicht. Der Weg ist auch ausgeschildert.
Die Wettervorhersage von Wetter online für Samstag:
16 bis 22° C, 7 h Sonne mit Wolken, 1-2 mm Regen, Regendauer 0-1 h, schwacher Wind, Gewitter möglich.

Anfahrt geändert!: Eicherfreunde Mitgliederversammlung in der Kiesgrube zwischen Forstern und Hohenlinden Von Forstern nach Süden, nach Ortsausgang 2te Straße nach rechts abbiegen und rechts halten.

Wie im vorigen Jahr führen wir auch dieses Jahr wieder unsere Mitgliederversammlung in der Kiesgrube durch.
Wir treffen uns am 31.7.21 in der Kiesgrube Brandl (400m südlich von Forstern nach rechts abbiegen in die Preisendorferstraße und nach 200m wieder rechts in die Kiesgrube hinunter. In der Kiesgrube halbrechts hinunter und unten links halten).

Bei schlechtem Wetter verschieben wir das Ganze um 1 Woche auf den 7.8.21 (im Zweifel anrufen unter 0172-5677132)
Ab 14 Uhr gibt es Steaksemmeln vom Grill und kühle Getränke, ab 15 Uhr beginnen wir die Versammlung.

Tagesordnung:   

  1. Bericht über das Jahr 2020 (mit Vorstellung der Neuerwerbungen)
  2. Kassenbericht
  3. Entlastung des Vorstands
  4. Neuwahlen des Vorstands
  5. Ausblick auf 2021 (mit Vorstellung der Neuerwerbungen)
  6. Wortmeldungen
Danach wollen wir eine Traktorrundfahrt von ca 12 km machen, durch die hügelige Landschaft zwischen Forstern und Isen. Wer mit dem Auto anreist, kann in unserem Personenanhänger mitfahren (begretzt auf 8 Personen), der vom 19er Eicher gezogen wird. Wir hoffen damit einen kleinen Ersatz für die vielen ausgefallenen Traktortreffen bieten zu können.
Auch Gäste, die (noch) nicht Mitglieder sind, sind herzlich willkommen.
Davor und danach kann das Eicher-Museum besichtigt werden.



11.07.21 Verkaufsangebot 3 : Mammut EM600

Mammut zu verkaufen:
Wer Interesse an einem EM600 mit Frontlader hat, möge sich bitte unter Tel. 0172-5677132 melden.



10.07.21 Museum und Café sind wieder ohne Anmeldung und Einchränkungen geöffnet

Museum und Café sind wieder ohne Anmeldung und Einchränkungen zu den üblichen Öffnungszeiten von Sa 12 - 18 Uhr und Sonntag von 10 - 18 Uhr zu besuchen. Der Museumsbesuch ist weiterhin kostenlos, aber natürlich freuen wir uns über eine freiwillige Spende, die wir dann für das Museum verwenden können.
Egon macht weiter die bekannt guten Torten und Kuchen und auch unsere Eistheke ist wieder gefüllt. Besonders der Früchtebecher ist zu empfehlen, den manche auch noch mit einem Schuß Eierlikör verfeinern!

Es haben sich auch bereits wieder die ersten Gruppen angemeldet, die nach langer Pause wieder einen gemeinsamen Ausflug unternehmen wollen.
Gerne führen wir auch Gruppenführungen durch. Dazu bitte ich um vorherige Anmeldung unter 0172-56 77 132. Gerne können wir den Besuch dann auch mit einem Weißwurstfrühstück verbinden.



10.07.21 Verkaufsangebot 2 : Felgen und komplette Räder für Traktor nach Gebot zu verkaufen:

2 Hinterradfelgen in der Größe W10x38 mit 8-Loch
2 Komplett-Hinterräder mit Bereifung 11x36 auf Felgen W10x36 mit 8-Loch
2 komplett-Vorderräder mit Bereifung (abgefahren)
Die Räder passen z.B. für ED40, ED50 und ED60

Interessenten melden sich unter info@eicher-freunde oder Tel. 0172-5677132





10.07.21 Verkaufsangebot 1: 1-Achs-Anhänger der Fa. Müller-Mittelthal nach Gebot zu verkaufen:

Der Anhänger hat ein Planenverdeck, Druckluftbremse und ist für den Transport von kleineren Traktoren ausgestattet. Wir haben damit z.B. 16er bis 28er Eicher transportiert. Dazu passende Auffahrtsrampen können ebenfalls dazu verkauft werden. Der Anhänger kann auf Wunsch mit neuem TÜV versehen werden.

Der Anhänger ist prädestiniert für den Einsatz hinter dem Farm-Express oder Trans-Express. Er ist in Eicher-Alpenblau lackiert!

Interessenten melden sich unter info@eicher-freunde oder Tel. 0172-5677132





25.04.21 85 Jahre Eicher - Beitrag in München TV

 

Am Donnerstag, den 29.4.21 um 22.00 Uhr sendet München TV einen Beitrag zum 85-jährigen Eicher-Jubiläum!

Dazu besuchte uns Christoph Griebel im Eicher-Museum in Forstern und interviewte Egon Eicher, Klaus Köhler und Toni Glasl. Im Rahmen der Sendung "Stammtisch" wird der Beitrag gesendet. Fürt alle, die München TV nicht empfangen können, werden wir die Möglichkeit schaffen, die Sendung auch übers Internet bzw. auf YouTube zu sehen.



25.04.21 Instagram Aufruf zum 85-jährigem Jubiläum

Hallo

vor 85 Jahren fuhr der erste Eicher-Traktor aus einer kleinen Werkstatt in Forstern.
Bis 1999 wurden dann ca. 163.000 Eicher-Traktoren in Deutschland gebaut, wovon ca. 70.000 immer noch existieren. In Indien werden derzeit jährlich mehr als 50.000 dieser Traktoren gebaut und in den meisten schlägt immer noch als Herz der legendäre Eicher-Diesel mit Luftkühlung.

Zum 85-jährigen Jubiläum haben wir zusammen mit München TV eine Sendung in unserem Museum in Forstern aufgezeichnet. Diese wird unter dem Programmpunkt "Stammtisch" am 29.4. um 22 Uhr ausgestrahlt!

Wer also etwas über Eicher erfahren will oder sehen will, ob ich noch der Alte bin kann sich dort informieren. Wer keinen Zugang zu München TV hat, der kann sich auch unserer Webseite www.eicher-freunde.de informieren über den Link zu YouTube.

Bei der Gelegenheit habe ich noch ein Anliegen:
Unser Verein Eicherfreunde Forstern e.V. kann eine Spende von 2021 € gewinnen, wenn Ihr dabei mitmacht:
Wir haben uns für die Spendenaktion der Sparkasse beworben, um unseren ED40 zu restaurieren!
Mit eurer Hilfe, hätten wir eine Chance!
Die Spende bekommt der Verein, der die meisten "Likes" auf der Instagram-Seite der Sparkasse einsammelt.

Dazu müsst ihr auf die Instagram-Seite der Sparkasse Erding gehen: https://www.instagram.com/sparkasse.erding.dorfen/

Als Nächstes müsst ihr den blauen Button anklicken (= abonnieren) und auf der Kachel von den Eicherfreunden auf das Herz klicken, damit habt ihr für unseren Verein  ein "Like" abgegeben und wir können auf 2021 € hoffen!
Auf der Kachel könnt ihr verfolgen, wie viele Likes wir bisher haben!

Der Termin ist eng: Nur die bis zum 3. Mai abgegebenen Likes werden berücksichtigt!
Auf geht's!

 

Bis bald
Egon Eicher




Wir wünschen allen Eicherfreunden ein schönes Osterfest und freuen uns über Eicherhasen unseres Mitglieds Martin Hof:



16.03.21 Eicher Museum öffnet unter Auflagen

Liebe Eicherfreunde,
wir dürfen das Museum wieder öffnen, allerdings mit folgenden Auflagen, da die Inzidenz im Landkreis Erding derzeit zwischen 50 und 100 liegt:

Einlass nur nach Voranmeldung, z.B. über e-Mail an info@eicher-freunde.de oder telefonisch unter 0172-5677132.
Am Sonntag, den 21. März haben wir bis 12 Uhr bereits Besucher, danach sind noch Termine frei!

Während des Besuchs sind FFP2-Masken zu tragen. Es sind max. jeweils 5 Personen je Stockwerk zugelassen, also insgesamt 10 Besucher gleichzeitig.
Im Museum gilt das Schutz- und Hygienekonzept, das vor Ort aushängt. Dieses ist zu beachten.

Es gibt auch wieder Neuigkeiten in unserem Fundus:
Neben Neuigkeiten in den gezeigten Dokumentengibt es 2 Neuerwerbungen die Schlepper betreffend:

Wir haben seit 1 Woche einen ED40 zu besichtigen, den der Verein erworben hat und seit 12.3. haben wir auch einen Schmalspurschlepper 3714A, also einen 2-Zyl. Allrad. Beide Fahrzeuge befinden sich in unrestauriertem, aber TÜV-fähigem gebrauchten Zustand.

Neuigkeiten gibt es auch die indischen Eicher betreffend. So wollen wir voraussichtlich bis Ende März eine Bestellung von indischen Traktoren abschließen. Insbesonder der neue kleine Eicher ist dabei von Interesse:

Wir freuen uns auf die Besucher. Das Café bleibt derzeit noch geschlossen.



16.03.21 Eicher Traktor Import aus Indien - Interessenten bitte melden

Liebe Eicherfreunde

Eicher Indien bietet einen Kleinschlepper an, der sicher für einige von Euch von Interesse sein könnte. Den Eicher 188 mit Hinterrad- oder Allradantrieb. Insbesondere der mit Allradantrieb ist interessant. Allerdings muss ich vorausschicken, dass er bei uns nicht zulassungsfähig ist. Er kann somit nicht auf öffentlichen Straßen genutzt werden, evtl. allerdings als selbstfahrende Arbeitsmaschine (ohne Anhängevorrichtung, mit festangebautem Arbeitsgerät).

Der 188 hat einen 1-Zyl. luftgekühlten Eicher Diesel Motor (eine verkleinerte Version des ED1) mit 825 ccm und 18 PS, 30 l Tankinhalt, Seitenschaltung, Zapfwelle mit 540 U/min., Heckhydraulik (hebt 700 kg), 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge, max. 30 km/h.

Dazu passend gibt es als Zubehör den Rototiller (Bodenfräse) in versch. Breiten (von ca. 0,9 bis 2,1m)und einen 2-Schar-Pflug

Wir beabsichtigen, einen Container mit Produkten von Eicher Indien zu bestellen.Bei Interesse bitte eine Mail an info@eicher-freunde.de oder anrufen unter 0172-5677132.

Der Preis für den Eicher 188 Allrad ohne Zubehör kommt incl. Fracht von Indien bis Forstern auf ca. 5.000 €. Inklusive 19% USt also in Summe auf voraussichtlich ca. 6.000 € mit Abholort Forstern.

Auf Youtube gibt es zu diesem Schlepper einige Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=eJP71_NDYUs

https://www.youtube.com/watch?v=RGvnuD-XlEQ 

https://www.youtube.com/watch?v=NtKbtzRjXIU





29.12.20 neue Artikel im Fan-Artikel Shop

Eicher Diesel Alu Schild:

Wir können das Eicher Diesel Alu-Schild in Original 2,5mm Dicke wieder liefern, mit bereits fertig lackiertem roten Schriftzug und das auch noch zu einem vergünstigten Preis von 35 € statt vorher unlackiert für 39 €!
Allerdings haben wir nur eine begrenzte Anzahl davon, es lohnt sich also, schnell zu sein!

Traktor-Profile:

Wir haben in unserem Fanartikel -Shop nun auch die Zeitschriften TRAKTOR Profile von Udo Paulitz

- Heft 5: Eicher Traktoren von 1937 bis 1955
- Heft 6: Eicher Traktoren von 1956 bis 1960
- Heft 7: Eicher Traktoren von 1961 bis 1976

jeweils mit Prospekt, Technischen Daten, Bildern und Information zur Entwicklung und zum Einsatz der jeweiligen Schlepper.

Preis je Heft 13,- € zzgl. Versand, für Mitglieder 11,70 € zzgl. Versand.
Bei Kauf aller 3 Zeitschriften 35,- € zzgl. Versand, für Mitglieder 31,50 € zzgl. Versand.






13.11.20 Bericht in Traktor Classic

In der November-Ausgabe von Traktor Classic ist ein Exklusiv-Bericht über Eicher mit historischen Aufnahmen erschienen.

Und wenn man wegen Corona schon nicht so unter die Leute kann, hilft das Schmökern über die Zeit und bringt einem auf neue und andere Gedanken, die neue DVD aus der Zeit von 1953 und 1956 weckt vielleicht alte Erinnerungen.

Traktor Classic Sonderheft:

Eicher Traktoren: Meilensteine
- Typen
- Technik
- Geschichte
- Werkstatt

Preis für Mitglieder 9,- € ab sofort bei uns erhältlich
Artikel-Nr. 2102




01.11.20 Eicher Museum und Café geschlossen

Wegen der steigenden Infektionszahlen ist das Museum und Café vom 30.10. - bis 30.11.20 geschlossen.

Wir hoffen, im Dezember wieder zu den üblichen Geschäftszeiten Samstag von 12 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr öffnen zu können.




25.10.20 Aktuelle Informationen über Stammtisch und Jahrsabschlusstreffen

- Auf Grund der gegenwärtig wieder steigenden Infektionszahlen wird auch im November kein Stammtisch stattfinden.

- Unser Jahresabschlusstreffen, das üblicherweise am 2ten Samstag im Dezember im Eicher-Museum stattfindet, wird dieses Jahr entfallen. Evtl. können wir uns aber am besagten Tag ab 14 Uhr im Freien treffen. Wir würden dann Stehtische auf der Ostseite des Museums aufstellen und alkoholfreien Punsch und Bratwürstl anbieten. Das hängt allerdings von den weiteren Entwicklungen ab, über die wir hier zeitnah berichten werden.



25.10.20 Bericht im Bayrischen Landwirtschaftlichen Wochenblatts

In der Ausgabe des Bayrischen Landwirtschaftlichen Wochenblatts vom 16. Oktober 2020 ist ein 2-seitiger Bericht über Eicher erschienen:>>>

Hier gibt's den Bericht auch als pdf-Datei: >>>


© Helmut Süß, Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt 



25.10.20 Vorankündigung für Bericht in Traktor Classic

In der November-Ausgabe von Traktor Classic wird ein Exklusiv-Bericht über Eicher mit historischen Aufnahmen erscheinen.




26.08.2020 Eicherfreunde Forstern: Mitgliederversammlung in der Kiesgrube

Bericht aus dem Münchner Merkus vom 10.08.2020
Autorin:Vroni Vogel

Die Eicherfreunde Forstern haben ihre Mitgliederversammlung in einer Kiesgrube abgehalten. Der Verein steht vor einer Museumserweiterung.

Forstern – Wie kann man eine Mitgliederversammlung in Corona-Zeiten im größeren Stil abhalten und dabei den Hygienevorschriften Rechnung tragen? Die Eicherfreunde Forstern hatten die Idee, ihre Veranstaltung mit Oldtimertreffen in die großräumige Brandl-Kiesgrube zu verlegen. Zahlreiche Eicher-Traktoren tuckerten auf das Gelände.>>>


© Münchner Merkus



26.07.2020 Mitgliederversammlung 2020

Wir planen, die Mitgliederversammlung nachzuholen, die wegen Covid 19 im März abgesagt werden musste.

Die Mitgliederversammlung soll am 8. August 2020 ab 15 Uhr nachgeholt werden.

Bei schlechtem Wetter wird sie auf den 15. August 2020 ab 15 Uhr verschoben (im Zweifel anrufen unter 0172-5677132). Sie wird im Freien stattfinden und es wäre schön, wenn alle Besucher mit dem Traktor kommen würden. Wir treffen uns in der Kiesgrube der Fa. Brandl in Forstern. Diese ist südlich von Forstern, d.h. vom Museum Richtung Hohenlinden ca. 200m nach dem Ortsausgang die erste Abbiegung nach rechts nehmen. Es wird beschildert sein. Dauer ca. 1,5 Std., für Getränke ist gesorgt.

Die Vorstandschaft




06.06.2020 Vorankündigung für 2021

Im Jahr 2021 wollen wir das 85-jährige Jubiläum des Eicher-Traktors feiern (Der erste Eicher-Traktor fuhr 1936 aus der Eicher-Werkstatt)

Wir hoffen, dass dann die virusbedingten Auflagen soweit gelockert sein werden, dass dies auch möglich ist.

Dazu laden wir alle, die mit uns feiern wollen am 1. und 2. Mai 2021 zum Oldtimertreffen nach Forstern und Oberneuching ein.

Am Samstag, den 1. Mai freuen wir uns auf die anreisenden Besucher ab 9 Uhr im Eicher-Museum in Forstern. Im Dorfzentrum ist ein großer Parkplatz für Traktoren und PKW. Von dort geht es zu Fuß oder mit Eicher-Traktor Shuttle zum Museum (300m).

Anschließend geht dann die Fahrt nach Oberneuching (ca. 14km), wo wir am Abend hoffentlich gemeinsam im Bierzelt  feiern können.

Am Sonntag, den 2. Mai findet das Eicher-Treffen in Oberneuching statt, wo auch das Eicherrad aufgestellt ist.
Auch von dort fährt ein Shuttle zum Eicher-Museum und zurück.

Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter, keine virusbedingten Einschränkungen, viele Eicher-Traktoren und Eicher-Fans.
Wir halten Euch hier auf dem Laufenden und wünschen bis dahin:

Gute Gesundheit!

85 Jahre Eicher Jubiläum

12.05.2020 Eicher-Museum ab Samstag, den 16.Mai wieder geöffnet!

Reguläre Öffnungszeiten: Samstag 12 bis 18 Uhr und Sonntag 10 bis 18 Uhr

Wir bitten folgende Regeln zu beachten:
Eintritt nur mit Mund-/Nasenschutz, Wahrung des Mindestabstands zwischen Personen von 1,50m, keine Berührung der Ausstellungsobjekte, Beachtung der Wegepfeile.

Der Kauf von Eicher-Fanartikeln ist möglich

Das Eicher-Café bietet Eis, Café und Kuchen/Torten vorerst nur zum Mitnehmen.

An Christi Himmelfahrt, Donnerstag den 21.5., ist das Museum
und der Außenbereich des Cafés von 10 bis 18 Uhr geöffnet!

Ab 30.5. ist das Eicher-Café samstags und sonntags auch wieder im Innenbereich geöffnet!


Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen wie gehabt vom Frühstück über Eis bis zu unseren hausgemachten Kuchen und Torten das gesamte Spektrum an. Die Tische haben wir so gestellt, dass eine Ansteckung vermieden wird.
Bitte beachten Sie die o.g. Regeln, die für Museum und Café gelten.




18.03.2020 Eicher-Museum und Café:

Auch wir haben Museum und Café bis auf weiteres geschlossen!
Sie können uns aber weiterhin virtuell besuchen, indem Sie einen Rundgang durch das Museum machen unter:

Virtueller Rundgang Museum

Erstveröffentlichung aus dem Archiv der Eicherfreunde Forstern:

Falls Sie jetzt -in der staden Zeit- etwas Abwechslung wollen, können Sie unseren neuen Film beziehen. Dieser wurde aus 16mm Originalfilmen von 1953 und 1956 erstellt und zeigt in relativ guter Qualität:
- Eicherrad und Eicher-Stand auf der DLG in Köln 1953 mit Geräteträger Prototyp
- Tag der offenen Tür im Werk Forstern aus Anlass der Produktion des 30.000sten Eicher-Traktors mit Aufnahmen von Josef und Albert Eicher sowie Josef Eicher sen.
- Eicher-Geräteträger im Einsatz bei Karl Stanner, Reithofen
- Eicher Rekordlader im Einsatz vor dem Werk Dingolfing

Der Originalfilm wurde mit Texten und Hintergrundmusik versehen.

Preis auf DVD: 10 € + 2,50 € Versand
Preis auf 16 GB USB-Stick: 16 € + 2,50 € Versand

Zu bestellen formlos unter: info@eicher-freunde.de




25.11.2019 Jahresabschlussfeier am 14.12.2019 im Museum

Alle Vereinsmitglieder und Eicher-Interessierte sind herzlich eingeladen zur:
Jahresabschlussfeier am Samstag, den 14.12.2019 ab 17 Uhr im Museum.

Mit Vorträgen, Bildern und Videos werden wir auf das Vereinsjahr zurückblicken und Klaus Köhler wird uns seine Erinnerungen an das Jahr 1969 bei Eicher erzählen.

Ein besonders interessanter Beitrag wird ein bisher unveröffentlichter 16mm Eicher-Film sein mit den ersten Aufnahmen des Eicherrads von 1953 in Schwarz/weiß und weiteren z.T. farbigen Filmsequenzen, z.B. vom Tag der offenen Tür in Forstern anläßlich der Produktion des 30.000sten Eichers, wo auch Josef und Albert Eicher zu sehen sind!

Museum und Café sind ab 12 Uhr geöffnet.




25.11.2019 Mitgliederversammlung 2020

 
Die Mitgliederversammlung wird am Samstag, den 14.3.2020 ab 17 Uhr im Eicher-Museum stattfinden.

Museum und Café sind ab 12 Uhr geöffnet
.




02.09.2019 Monatskalender 2020 jetzt im Shop

 

42x42cm Monatskalender
mit 13 Großformat-Bildern von Eicher-Traktoren aus dem Eicher-Museum.
Der einzige Eicher-Kalender, wo für jeden Kalendertag Eintragungen gemacht werden können (z.B. Geburtstage, Eichertreffen und andere wichtige Termine!)
Er ist außerdem so gestaltet, dass sich nach Ablauf des Kalenderjahres der Kalenderteil abschneiden läßt. Dann hat man einen Bildband mit schönen Eicher-Traktoren aus dem Eicher-Museum.
Preis 17 €, bei Abnahme ab 5 Stück je 15 €, ab 10 Stück je 13 €, Mitglieder erhalten 10% Rabatt, Versandkosten bis 3 kg: 4,50 >>>



02.09.2019 Ankündigung zum Filmvortrag


Am 15.09.2019 ab 10.30Uhr hält Egon Eicher den Filmvortag / Reisebericht:
"Mit 4 Traktoren und 1 Fahrrad auf die höchste befahrbare Strasse der Welt"

Dauer: ca. 1,5h
Ort: Eicher Museum Forstern
Eintritt: frei, Spende für den Verein erwünscht




10.08.2019 Oldtimertreffen im August/September


18. August 2019

Raubtierfreunde Salmannskirchen (Nähe Ampfing) mit Eicherrad >>>

24.-25. August 2019
17. Eicher-Treffen, Türkenfeld

31. August/1. September 2019
8. Eichertreffen Affalterthal >>>



Neuer Musemsfilm bei Youtube

Egon Eicher hat einern neuen Film gedreht und am 28.06.19 bei Youtube eingestellt >>>  





Oldtimertreffen in Landau a.d. Isar

Oldtimertreffen in Landau a.d. Isar am 30. Juni, anläßlich des Landauer Volksfestes vom 28. Juni bis 3. Juli findet am Sonntag, den 30. Juni das Oldtimertreffen am Messegelände statt.

Die Eicherfreunde Forstern werden dort mit ihrem Verkaufswagen vertreten sein.


Das nächster Eichertreffen ist anlässlich der 15 Jahre "Eicher Raubtiere Salmannskirchen" am:

16. bis 19.08.2019 mit dem Eicherrad, Oldtimertreffen am Sonntag, den 18.8.2019.



11.04.2019 Eicher-Kalender 2020:

Die Eicherfreunde Forstern erstellen gerade einen Monatskalender für 2020 im Format A3 mit 13 Bildern unserer Traktoren in freier Natur. Es sind dies Traktoren, die auch im Museum zu sehen sind, versehen mit zusätzlichen technischen Informationen des dargestellten Typs

Je größer die Stückzahl, desto günstiger wird der Katender. Deshalb hier unser Angebot an Vereine oder Einzelpersonen:

Sonderpreis bei Abnahme von 10 bis 20 Stück (Preis je Stück ca. 11 € inkl. 19% MwSt),
bei Abnahme größerer Stückzahl weitere Preisreduzierung möglich (bitte anfragen).

Individualisierung möglich. Wir können Aufkleber mit Ihrem Logo, Namen, Adresse drucken, die Sie dann auf die obere Decklasche kleben können. Preis nach Stückzahl.

Anfragen und Bestellungen bitte bis Ende Mai an info@eicher-freunde senden!



05.04.2019 Filmvortrag am Freitag, den 12.04.19 um 18 Uhr im Eicher-Museum:

Am 12.4 um 18 Uhr im Eicher-Museum berichtet Egon Eicher mit Film und Bild von der 4-wöchigen Himalaya-Expedition:

Mit 4 Traktoren und 1 Fahrrad auf die höchste befahrbare Straße der Welt

Der Eintritt ist frei.
In der Pause bieten wir ein indisches Gericht an.




05.04.2019 Brunch im Eicher Museums-Café

Ab April bieten wir an jedem 1. Sonntag des Monats von 10 bis 14 Uhr einen bayrischen Brunch (15,- €).

Am 7.4. gibt es Schinken-, Käse-, Fischplatten, Eier nach Wahl, Marmeladen, frischen Früchten, Müsli, Sekt, Saftbar, Weißwürst, Wiener und Bärlauchsuppe aus eigener Ernte

Außerdem eröffnen wir die Eis-Saison!

Um 15 Uhr erwarten wir dann 15 Porsche 356, deren Fahrer und Begleiter eine Museumsführung gebucht haben.



05.04.2019 Mitgliederversammlung

Am 9.3. fand die Mitgliederversammlung unseres Vereins im Eicher-Museum statt.

Offensichtlich hat die Terminerinnerung mittels der Ansichtskarte mit unserem restaurierten Wotan viele Mitglieder neugierig gemacht oder es war das Interesse an der Neuwahl unseres Vorstands. Jedenfalls war dies die Mitgliederversammlung mit der größten Beteiligung in unserer Vereinsgeschichte. Es kamen über 80 Mitglieder und Gäste.

Nach dem Bericht des Vorstands und der beiden Rechnungsprüfer erfolgte die Entlastung des Vorstands für 2018.
Egon Eicher dankte den bisherigen Vorstandsmitgliedern für ihre Vereinsarbeit.

Bürgermeister Els leitete die Neuwahl, bei der alle vorgeschlagenen Personen ohne Gegenstimmen gewählt wurden.
Der neue Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen:

1. Vorstand:        Egon Eicher
2. Vorstand:        Oliver Bauer
Kassenwart:        Gaby Eicher
Schriftführer:       Markus Gallistl
Technikreferent:  Anton Glasl
Technikreferent:  Ferdinand Hofbauer

Rechnungsprüfer: Carsten Heine
                         Jürgen Riedmayer

Bürgermeister Els gratulierte dem Verein zu seiner bisherigen erfolgreichen Vereinsarbeit und wünschte den neuen Vorstandsmitgliedern weiterhin viel Erfolg.




05.04.2019 Josephitag

Wie nun schon Tradition, so wurde auch in diesem Jahr der Josephitag ein Tag des Wiedersehens für die früheren Eicher-Mitarbeiter. Auf Grund der Werbung in örtlichen Zeitungen kamen dieses Mal erfreulich viele frühere Kollegen und auch Eicher-Freunde, die den Nachmittag zusammen verbrachten.
Abgerundet wurde der Nachmittag durch eine Filmvorführung, in der  die alten Zeiten wieder lebendig wurden.




05.04.2019 Erich Förg verstorben

Unser langjähriges Mitglied Erich Förg ist am 17.3. im Alter von 90 Jahren verstorben. Nach seiner Schulzeit trat er Anfang der 40er-Jahre in die Fa. Eicher ein. Er machte dort eine Lehre und hatte im Laufe der Zeit viele Funktionen inne. Die prägenden und interessantesten Jahre waren jene, in denen er für Aufbau, Betrieb und Abbau des Eicherrades zuständig war. Diese Aufgabe führte ihn unter anderem auch nach Marokko, wo er sich vor Ort Helfer suchen musste, um dort das Eicherrad aufzubauen, nachdem er die Lieferung durch den Zoll bekommen hatte.

Vielen Eicherfreunden ist Erich als regelmäßiger Besucher unseres Stammtisches bekannt. Auch bei Oldtimertreffen war er gern gesehen, da er immer wieder interessante Geschichten aus der Anfangszeit der Fa. Gebr. Eicher zu erzählen wusste. Die Broschüre zum Eicherrad, die wir im Eigenverlag aufgelegt haben erzählt von seinen Erlebnissen.

Nachdem seine Frau verstorben war, verbrachte Erich die letzten Jahre zuerst im Alten-, später im Pflegeheim.




18.03.2019 Trauer um Richard Six

Der langjährige Eicher-Mitarbeiter und Leiter der Versuchsabteilung bei Eicher ist am 7.2.19 im Alter von 90 Jahren verstorben.

Er war lange Jahre Mitglied im Verein und bis vor Kurzem regelmäßiger Besuch unseres Stammtisches. Er war einer der Väter des Farm- und Trans-Express und hat maßgeblich bei der Entwicklung der Raubtierserie und dem HR-Schlepper mitgewirkt.




08.03.19 Besuch im Auwärter-Museum in Pilsting am 6.3.2019


Eine Gruppe von ca. 30 Eicherfreunden besuchte am 6.3. das neue Auwärter Museum in Pilsting.

Herr Konrad Auwärter, früherer Chef der Neoplan Werke führt uns durch das neue Museum, das an die Geschichten der Firmen Isaria, Eicher und Neoplan erinnert. Neben den Neoplan Bussen sind auch PKWs und ein Eicher-Traktor ausgestellt. Das Museum ist derzeit nur nach Vereinbarung geöffnet. In den 70er Jahren übernahm die Fa. Eicher von BMW das Isaria-Werk der Fa. Glas. Dort wurden erst unter Glas, dann unter Eicher die weltbekannten Sämaschinen der Marke Isaria gefertigt. Diese wurden unter MF eingestellt. Danach wurden dort Aufbauten für Bundeswehrfahrzeuge gefertigt. Das Werksgelände in Pilsting wurde 1973 an die Fa. Auwärter verkauft. Konrad Auwärter baute die Fabrik von 120 Mitarbeitern auf 600 Mitarbeiter aus, um dort Busse der Marke Neoplan zu bauen. 2001 wurde die Firma Neoplan an die MAN AG verkauft.

In leidenschaftlicher Weise erzählte der heute 80-jährige Herr Auwärter vom Aufstieg und Niedergang des Unternehmens und beeindruckte uns mit seiner Vitalität und seinen Botschaften.

Nähere Informationen zum Museum findest Du hier >>>.





11.02.19 Trauer um Bernhard Felsch

Vollkommen überraschend ist unser Schriftführer Bernhard Felsch am Donnerstag, den 7.2. im Alter von 71 Jahren verstorben.